Buchtipp zum Weltfrauentag

Bücher entführen uns in eine unbekannte Welt, an die schönsten Orte und lassen und träumen.

by: stachelherz

Ihr lieben, zum Weltfrauentag am 8. März möchte ich Euch heute ein Buch vorstellen, welches mich sofort in den Bann gezogen hat, nachdem ich die ersten Seiten gelesen hatte.

Es handet sich um das wundervolle Buch „Das große Los“.

Frage: Stellt Euch vor, jemand würde Euch eine halbe Millionen Euro geben – was würdet Ihr damit tun?

Genau das ist der sympathischen Autorin Meike Winnemuth tatsächlich passiert, als sie im Jahr 2010 bei Wer wird Millionär mit Günther Jauch das Geld gewann.

Meike packte Ihre Koffer und begab sich für ein Jahr auf eine aufregende Reise über mehrere Kontinente. Aber nicht einfach als einfache Touristin in irgendwelchen noblen Hotelanlagen.

Nein, sie mietete sich jeweils meist für einen Monat in Wohnungen ein, um die Stadt, das Land und die Menschen darin wirklich zu erleben.
Es hat mich absolut fasziniert und ihre Erlebnisse machen Lust auf so ein Abenteuer. Zudem es mit einigen überraschenden Erkenntnissen endete.

Ein tolles Beispiel aus der Rubrik: Einfach machen!

Ich hoffe, dass Euch das Buch genauso fesselt und inspiriert wie mich.

Teilt den Beitrag auch gerne mit Euren Freunden*innen

Bleibt stark!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.